Home | Kontakt | Sitemap

Start

Über mich

Kontakt

Sitemap

Lizenz

Anleitungen

DVD, miniDVD

SVCD

Audio, Audio-CD (CD-DA)

AVI

Software

Von Freunden und Bekannten

Eigene Programme

Programmierung

Delphi

Lazarus

Delphi/Lazarus

Projekte

MPEG-1/2 Video

Optische Laufwerke

Audio-CD (CDDA)

Raspberry Pi Dashcam

Verschiedenes

MPEG 2 Schnitt

Project X

VCD Easy

Hardlinks

Windows

Links

Software

Verschiedenes | VCD Easy - VCDEasy v1.1.5.2 installieren und einrichten

VCDEasy v1.1.5.2 installieren und einrichten

Arbeitsschritte

  1. Download
  2. Installation
  3. Der erste Start
  4. Einrichten

0. Download

1. Installation

Nach dem Download wird die Datei ausgeführt. 

Vor dem eigentlichen Setup wird darauf hingewiesen, das es sich um die letzte Freeware Version handelt.

Die folgenden Anweisungen sind selbsterklärend.

Nachdem die Lizenzbedingungen akzeptiert hat, erhält man eine Auswahl. Darin kann man die Version von CDRDAO auswählen und die VCDEasy Dokumentationen in Englisch und Französisch mitinstallieren lassen.

Zum Abschluss wird VCDEasy gestartet.

2. Der erste Start

Ist bei einem der vorhandenen CD-/DVD-Laufwerke die Option "Automatische Benachrichtigung beim Wechsel" aktiviert, erfolgt diese Meldung:

Wird während des Brennens die automatische Benachrichtigung aktiv, kann dies zu einer Störung des Brennvorganges führen und den Rohling unbrauchbar machen. Möchte man die automatische Benachrichtigung nicht deaktivieren, hier den Haken setzen. Unter Win98SE kommt diese Warnung auch, wenn automatische Benachrichtigung bei allen Laufwerken deaktiviert ist.

Anschließend startet VCDEasy und zeigt einen Tipp an.

Im Fenster "VCDEasy - Tip des Tages" die Option "Zeige Tips beim Start" (1) eventuell deaktivieren und das Fenster (2) schließen.

3. Einrichten

In der Menüstruktur hat sich einiges geändert. Über das Pulldownmenü "Datei" werden die "Einstellungen ..." aufgerufen.

  1. Den Punkt CD-Recorder markieren. Es wird das Blatt mit den dazu gehörigen Einstellungen angezeigt.
  2. In dem Pulldownmenü wird der Brenner aus der Liste ausgewählt
  3. Nach der Auswahl des Brenners wird der Treiber selbständig eingetragen. Geschieht dies nicht, kann über den Link "Mehr Informationen" die Internetseite mit der Liste der unterstützen Laufwerke und der zu verwendenen Treiber aufgerufen werden.
  4. Hier wird die Brenngewschwindigekeit eingestellt. Für (S)VCD ermittelt man die maximale Geschwindigkeit, indem man den niedrigeren Wert von maximaler Brenngeschwindigkeit des Brenners und zugelassener Brenngeschwindigkeit der CD-Rohlinge halbiert.
    Beispiel: Brenner max. 48x, CD-Rohling 40x. -> 48x > 40x -> 40x / 2 = 20x -> max 20x.

Die Punkte 1 und 2 für das Leselaufwerk (CD-ROM) wiederholen.

Damit VCDEasy nicht jedesmal nach einer neuen Version sucht, kann unter "Internet" die Option "Automatisch täglich nach neuer Version suchen" deaktiviert werden. Sollte es doch nötig sein, kann man die Suche auch über den Button "Jetzt suchen" vornehmen lassen.

Damit sind die notwendigen Einstellungen vorgenommen. Weitere Einstellungen erfolgen bei der erstmaligen Benutzung der entsprechenden Funktion.