ProjectX

Einrichtung

Verknüpfung

Damit man nicht jedesmal in den Programmordner gehen und ProjectX per Doppelklick starten muss, erstellt man eine Verknüfung auf dem Desktop. Diese kann man danach bei Bedarf in das Startmenue oder die Schnellstartleiste verschieben.

Der erste Start

Es erscheint zunächst ein vorgeschaltetes Fenster in welchem der Ladevorgang der Anwendung angezeigt wird. Beim ersten Start ist dies englischsprachig. Der Anwender wird aufgefordert die Lizenzbedingungen zu bestätigen. Nachdem diese akzeptiert wurden, öffnet sich die Oberfläche von ProjectX.

Das Release meldet sich anschließend als ProjectX 0.91.0.00 vom 31. März 2011 und die Beta als ProjectX 0.91.0.02 vom 13. August 2011.

Die Sprache einstellen

Im Menue Language wird der Eintrag de für Deutsch ausgewählt.

Danach wird man darauf hingewiesen, dass für den Sprachwechsel ein Neustart von ProjectX notwendig ist.

Den Startordner für die Dateiauswahhl einstellen

Man kann die Datei(en) aus dem Dateimanager ganz einfach mit der Maus in das Programmfenster hineinziehen. Wer dafür lieber den Auswahldialog verwendet, kann dafür einen Startordner vorgeben.

Dazu öffnet man für das Hauptmenue die Voreinstellungen. Im Tab Optionen wird in das Feld Startverzeichnis für Dateienauswahlbox der gewünschte Ordner - hier F:\ - eingetragen.

Die Einstellung ist sofort wirksam.

Die Fenstergröße

Lediglich unter XP passte die Fenstergröße des Releases 0.90.4.00 nicht ganz. Es musste ein wenig nach unten vergrößert werden.