Eigene Programme > SVCDJoiner

SVCDJoiner

Minivorschau

 
Autor
Name:
Home:
Datum
9. November 2005
Version
0.1.0.0

 

Beschreibung

Viele SVCDs wurden mit DVD2SVCD erstellt und besitzen in der Standardeinstellung eine Überlappung von 2 Sekunden. Diese Überlappung stört, wenn man die SVCDs zum Beispiel auf DVD bringen will und muss herausgeschnitten werden.

DVD2SVCD verwendete zum Schneiden bbMPEG, welches die Timecodes, welche am Anfang jeder GOP gespeichert sind, unverändert aus der Ausgangsdatei übernahm. Dies wird von SVCDJoiner genutzt, um aus zusammengehörigen SVCD-MPEG-Dateien eine MPEG-Datei zu erstellen.

Prinzipskizze

Der SVCD Joiner sucht in der ersten SCVD-MPEG-Datei die Position des letzten Timecodes und kopiert sie bis zu dieser Position in die neue MPEG-Datei. Anschließend wird eben dieser Timecode in der zweiten SVCD-MPEG-Datei gesucht und der darauffolgende Teil der zweiten SVCD-MPEG-Datei ebenfalls in die neue Datei kopiert.

Das Ergebnis entspricht in etwa der Ausgangsdatei. In etwa, weil in den Paketen Decoding- und Anzeigezeitstempel enthalten sind, welche beim Joinen nicht korrigiert werden. Da der SVCDJoiner als Vorbereitung für SVCDPal2DVD gedacht ist, ist dieser Umstand unerheblich. Müssen die Zeitstempel dennoch korrigiert werden, hilft ein Remux.

Download

Programm: svcdjoiner_v0.1.0.0.7z (182 kb) - md5 (58 b)

Zu tun

Es sollen auch mehrteilige SVCDs verbunden werden, bei denen die Timestamps korrigiert wurden. Bzw auch SVCDs ohne Überlappung.

 

Änderungen

11.07.2006Änderung des letzten Absatzes der Indexseite.
09.11.2005Einstellung dieser Seiten.