Eigene Programme > SVCDPal2DVD

SVCDPal2DVD

Miniansicht

 
Autor
Name:
Home:
Datum
26. Februar 2009
Version
0.9.0

Beschreibung

Erweiterte grafische Umsetzung der Anleitung von Katjarella zur Umwandlung von SVCD Pal zu DVD. Es können SVCD gerippt bzw SVCD-Image extrahiert, die gewonnenen MPEGs in DVD konforme MPEG gewandelt und anschließend gebrannt werden. Dazu bedient es sich fremder Werkzeuge, welche teilweise im Setup/Archiv enthalten sind.

Siehe dazu auch folgende Links:

Zu der GUI fand im Doom9|Gleitz DVD-Forum eine Diskussion unter der Überschrift Katjarellas SVCDPal2DVD.cmd als GUI statt.

Lizenz

Das Programm ist Freeware. Es darf von jedermann genutzt und unentgeltlich weitergegeben werden.

Der Source Code - ausgenommen der der Betaversionen - ist frei. Er kann von der Homepage heruntergeladen bzw per eMail angefordert werden. Der Source Code enthält in auch die verwendeten Komponenten, welche nicht installiert werden müssen.

Veränderungen und Weiterentwicklungen sind unter der Bedingung gestattet, dass der Author darüber informiert wird und in der Weiterentwicklung ein Hinweis auf den Ursprung verbleibt.

Download

Das Hauptprogramm als ausführbare Datei - svcdpal2dvd_v0.9.0_exe.7z (488 kB)

Das Programmpaket als Setup - svcdpal2dvd_v0.9.0_setup.exe (3.924 kB)

Das Programmpaket als Archiv - svcdpal2dvd_v0.9.0_archiv.7z (3.114 kB)

Source Code - svcdpal2dvd_v0.9.0_source.7z (465 kB)

Verwendete Tools (nicht im Setup enthalten)

  • BeSweet für den Audio Upmix
    Zuletzt wurde Version 1.5 Beta 31 verwendet.
  • Optional: Zum Brennen auf CD und DVD: ImgBurn

Verwendete Tools (im Setup enthalten)

  • MediaInfo.DLL für die Videoinformationen. Im Setup sind Version 0.4.0.1 für Windows 9x/ME und 0.7.7.2 für Windows 2000/XP enthalten.
  • DGIndex zum Demuxen.
  • mplex zum Muxen (Im Archiv des dvdauthor enthalten).
  • dvdauthor 0.6.12 sowie spumux für Windows zum Authoren.
  • Optional: Für die Imageerstellung: MKISOFS aus den CDR Tools. Als win32 binaries erhältlich bei Thomas Plank.
  • lkVCDxRip 6.0.7.10 zum Rippen von (S)VCD und Extrahieren von (S)VCD-Images.

Danksagung

Für die Hilfe bei der Entwicklung dieses Projektes bedanke ich mich bei

Anregungen und Kritiken

Anregungen, Kritiken und auch Fehlermeldungen sind ausdrücklich willkommen und können auch anonym über das Kontaktformular abgegeben werden.

 

Änderungen

21.07.2009Probleme und Hinweise überarbeitet.
26.02.2009Version 0.9.0 bereitgestellt und Anleitungen angepasst.
19.10.2007Links korrigiert und aktuelle Beta eingefügt.
15.10.2007Link zu Katjarells Homepage korrigiert.
01.05.2006Die im Paket enthaltene lkVCDxRip.exe v5.0.7.10 stammte aus dem Setup von DVD Hive und wurde durch die offizielle v6.0.7.10 ersetzt.
12.03.2006Version 0.8.1.0. Fehler beim Extrahieren von Images beseitigt.
03.12.2005Überarbeitung mit Erscheinen der Version 0.8.0.0.
16.10.2005Update Version 0.7.1.0.
03.10.2005Version 0.7.0.0. Bei den Hinweisen Frage 6 eingefügt.
10.04.2005Neue Version. Zusätzlich Paket als Archiv.
03.04.2005Neue Version. Zusätzlich zur EXE auch Setup und Source verfügbar.
02.02.2005Neue Version und entsprechende Anpassungen.
07.03.2005Fehlermeldung in den Hinweisen eingefügt.
03.03.2005Einschränkende Änderung der Lizenbedingungen.
02.02.2005Mit Version 0.5.0.0 steht SVCDPal2DVD unter der GNU GPL.
01.02.2005Auf Grund der neuen Anleitung wurde hier die Kurzanleitung entfernt.
14.01.2005Anpassung der Links, Bilder usw.
09.01.2005Anpassung der Bilder und der Anleitung.
07.01.2005Ergänzung dieser Indexseite.
04.01.2005Anpassung der Installationsanleitung und der Anleitung.
16.12.2004Nach Änderungen an der Oberfläche neue Anleitung.
12.12.2004Hinweis in Installationsanleitung und eine Frage bei Probleme und Hinweise eingefügt.
11.12.2004Installationsanleitung eingefügt.
11.12.2004Seite für Probleme und Hinweise eingefügt.
10.12.2004Wegen neuer Version neue Anleitung.
07.12.2004Anleitung und Historie.
06.12.2004Eröffnung der Seite.