faRoboGUI

Sprachdatei

Für die Einbindung von Sprachdateien wird GNU Gettext verwendet. Die Bearbeitung und Compilierung der Sprachdateien erfolgt mit PoEdit. default.po ist eine UTF-8 Textdatei mit dem 'Template'. Das bedeutet, sie enthält den Originaltext sowie den an dessen Stelle anzuzeigenden. Daraus compiliert PoEdit die default.mo, welche dann von faRoboGUI verwendet wird. Dass bedeutet, die default.po dient als Vorlage für weitere Sprachdateien oder zur Verbesserung der aktuellen Übersetzung.

Aus der Liste (1) wählt man den Text aus. Der zu übersetzende Text wird dann noch einmal gesondert angezeigt (2). Bei mehrzeiligen Texten erfolgt die Anzeige zeilenweise. Darunter wird die Übersetzung (3) eingetragen. Hier sieht man eine fertige deutsche-englische Datei.

Nach getaner Arbeit werden die Katalogoptionen aufgerufen.

Dort kann man Angaben zur Person machen. Das wichtigste ist jedoch die Angabe der Sprache. Diese wird dann im Menue von faRoboGUI angezeigt.

Abschließend wird die Datei in einem neuen Unterverzeichnis von Locale gespeichert.

In diesem Beispiel wird eine englische Datei in den Ordner 'en' gespeichert.