Projekte > Optische Laufwerke > Laufwerke

Laufwerke

Um mit den optischen Laufwerken arbeiten zu können, müssen diese zunächst ermittelt werden. Anschließend ermittelt man zu ihrer Unterschiedung ihre Bezeichnungen. Dafür gibt es verschiedene Wege, welche jedoch nicht gleichermaßen unter allen Windows-Versionen anwendbar sind. Die hier dargestellten Möglichkeiten erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Buchstaben
    Mit Hilfe von Windowsfunktionen werden die Laufwerksbuchstaben ermittelt.
  • Zähler
    Mit Hilfe des Handle die Laufwerke "durchzählen".
  • SCSI-Adressen
    Mit der DeviceIOControl Funktion und einem Controlcode werden die SCSI-Adressen der Laufwerke ermittelt.
  • Bezeichnungen
    Mit der Funktion DeviceIOControl Funktion wird das SCSI Pass Through Interface angesprochen und die Bezeichnung ermittelt.
  • Registry
    Aus der Registry werden die SCSI-Adressen und Bezeichnungen ausgelesen. Funktioniert bis Windows XP.