Projekte > MPEG-1/2 Video > MPEG-2 Multiplexed Stream

MPEG-2 Multiplexed Stream

Der multiplexte Stream für eine SVCD kann neben einem Elementar Video ein oder zwei Stereo Elementar Audio Streams beinhalten. An die Stelle eines Stereostream können auch ein oder zwei Monostreams treten. Für DVD können mehrere Tonspuren in LPCM, AC3 und DTS vorhanden sein.

Der Stream kann gemuxt werden als

  1. MPEG-2 Programm
  2. MPEG-2 Super Video-CD
  3. Video Object (VOB)

Die Streams sind entsprechend der nachfolgend dargestellten Struktur gemuxt. Der Systemstream hat eine Paketgröße von 2048 Byte, der VCD Stream von 2324 Byte.

  1. Programm Stream Struktur
  2. Pack Header
  3. System Header
  4. Video/Audio Packet Header
  5. Inhalt der Video/Audio Pakete
  6. Private Stream Header
  7. Inhalt des Private Stream 1

Testprogramme

Zu einigen Kapiteln habe ich Testprogramme erstellt. Mit jedem Kapitel steigt der Umfang des Programmes und damit auch die Scandauer. Alle Archive enthalten neben der ausführbaren Datei auch den Quelltext. Die Testprogramme ab Nummer 5 sowie die Beispielprogramme arbeiten nur korrekt, wenn nicht mehr als jeweils ein Video- bzw Audiostream vorhanden ist.

MPEG2 Program Test 01 (170 kb) - MD5(60 b).
Anzeige der Packete mit den Streamen.
Stand: 26. Mai 2009

MPEG2 Program Test 02 (172 kb) - MD5 (60 b).
Anzeige der Packete mit den Streamen sowie die Packheader.
Stand: 26. Mai 2009

MPEG2 Program Test 03 (174 kb) - MD5 (60 b).
Anzeige der Packete, der Pack Header und dem System Header.
Stand: 26. Mai 2009

MPEG2 Program Test 04 (178 kb) - MD5 (60 b).
Anzeige der Packete mit den Streamen sowie Pack, System und Video/Audio Packetheader.
Stand: 27. Mai 2009

MPEG2 Program Test 05 (194 kb) - MD5 (60 b).
Anzeige aller hier besprochenen Header auf drei Tabs für Multiplexed Stream, demuxtes Video und demuxtes Audio.
Stand: 25. Oktober 2008

MPEG2 Program Test 6 (213 kb) - MD5
Das Testprogramm entspricht dem um den Private Stream erweiterten MPEG2 Program Test 5.
Stand: 29. Mai 2009

MPEG2 Program Test (233 kb) MD5 (57 b).
Scannen auf alle oben genannten Header. Auf dem Bildschirm wird nur eine Statistik aller Header angezeigt. Die Informationen zu den rechts ausgewählten Headern werden nach Abschluss des Scans in bis zu drei Dateien (Packs, Video, Audio) gespeichert. Ist nichts ausgewählt wird nichts gespeichert.
Stand: 25. Oktober 2008

Beispielprogramme

Einfache Beispiele zur Anwendung des Wissens. Alle Archive enthalten neben der ausführbaren Datei auch den Quelltext.

MPEG2 Demux 1 (166 kb) - MD5 (52 b).
Beispielapplikation: Demuxer für Elementar Video und Audio Stream.
Stand: 23. Oktober 2008