Projekte > MPEG-1/2 Video > Allgemeines

User Data

Die User Data mit der ID $B2 sind optional und können an zwei Stellen auftreten. Zum einen nach dem ersten Sequenz Header und zum anderen nach jedem GOP-Header.

Von Interesse sind dabei in der Regel nur die User Data nach dem ersten Sequenz Header. Darin ist meist der Encoder/Codec eingetragen. Beim TMPG XPress 3 soll darin auch der Lizenznehmer eingetragen sein.

Bearbeiten lassen die User Data mit jedem Hexeditor oder mit ReStream.

Beim Elementar Stream kann eine Änderung relativ einfach vorgenommen werden. Will man die User Data gleich beim Encoden durch eigene Daten ergänzen, ist dies zum Beispiel beim TMPG Encoder 2.5* nur bei System- bzw Programmstreams möglich.

Bei Ausgabe von Elementar Streams fehlt das Tab System.

Beispiele für User Data (Erste Zeile Ansistring, zweite Zeile Hexstring):

‡qç ™rç ™ &encoded by TMPGEnc (ver. 2.524.63.181)
008771E781009972E7810099810026656E636F6465642062792054
4D5047456E6320287665722E20322E3532342E36332E3138312900

Der TMPG Encoder speichert hier anscheinend Bitratenangaben ab.

RDPMPEG2 V1.50 Darim Vision Ltd. 1995
5244504D504547322056312E353020446172696D20566973696F6E204C74642E2031393935

Hier hat sich der Codec mit Versionsangabe eingetragen.

Đ
000002D0