Programmierung > Delphi > MediaInfoLib - DLL

Anwendung der Units

Units zur dynamischen Einbindung der MediaInfo.Dll v0.7.0.0)

Vorbereitungen

unit unit1;
 
uses
  ... MediaInfoDll, ...;
 
...
 
procedure MediaInfo_holen (var Datei : String);
var
  Handle : Cardinal;
  ...

In der Unit, in welcher die MediaInfo.DLL aufgerufen wird, wird unter Uses die Unit zur dynamischen Einbindung eingetragen und in der Procedure, welche sie verwendet wird, die Variable Handle von Typ Cardinal deklariert. Der Procedure wird der Name der Mediadatei als String übergeben.

Öffnen der Mediadatei

begin
 
  if GetEntryPoints
  then begin
   
    Handle := MediaInfoA_New;
 
    MediaInfoA_Open(Handle, PChar(Datei));

Mit der Function GetEntryPoints werden die Einstiegspunkte für die Function und Procedure der DLL geholt. Werden alle gefunden, wird der Wert True zurückgegeben. Anschließend wird das Handle für eine neue MediaInfo-Instanz geholt und damit die Datei geöffnet.

Holen der Informationen

Die Parameter und Variablen haben sich nach meinen Beobachtungen nur dahingehend geändert, dass die Unterstriche ("_") in den Parameterbezeichnungen gegen Schrägstriche ("/") ausgetauscht wurden.

Zum Beispiel:

  { Aus
  Edit1.Text := MediaInfoA_Get(Handle, 0, 0, 'PlayTime_String1', 1, 0);
  }
 
  { wird }
 
  Edit1.Text := MediaInfoA_Get(Handle, 0, 0, 'PlayTime/String1', 1, 0);

Schließen der Mediadatei

    MediaInfoA_Close(Handle);
 
    MediaInfoA_Delete(Handle);
 
  end;
 
end;

Close schließt die Datei und Delete entfernt die Instanz.