Programmierung > Delphi > FRITZ!Box Call Monitor

FRITZ!Box Callmonitor

Unit und Demo

Minivorschau

Minivorschau

Autor

Name:
Home:

Fr_An
www.fr-an.de

 

Datum

15. Juni 2011

 

Version

0.1.1.0

 

Getestet

Windows XP Prof SP 3 32bit
 
Windows 7 Home Premium 64bit

 

Beschreibung

Es gibt einige Anrufmonitore für die FRITZ!Box. Auch solche, welche in Delphi geschrieben sind. Jedoch fand ich keinen Quelltext, welchen ich für ein eigenes Projekt verwenden könnte. So entstand diese Klasse und das Beispielprojekt.

Die Klasse verwendet die Windows Sockets 2 und Windows Messages. Es wird ein Socket erstellt, welcher mit dem Callmonitor der FRITZ!Box verbunden wird und dann auf Nachrichten wartet.

Die Klasse und das Beispielprojekt wurde mit Turbo Delphi erstellt und getestet.

Hinweis: Damit der Callmonitor funktioiniert, muss an der Fritzbox der Port 1012 geöffnet sein. Dieser Port kann über ein angeschlossenes Telefon mit dem Code #96*5* geöffnet und mit #96*4* wieder geschlossen werden.

 

Download

CallMonitor v0.1.1.0 Binary (172 kB) - MD5 (1kB)
Das Beispielprojekt mit Turbo Delphi compiliert.

CallMonitor v0.1.1.0 Source (5,17 kB) - MD5 (1kB)
Das Turbo Delphi Projekt.

 

Ältere Versionen

Version 0.1.0.0 - Binary (168 kB) - MD5 (1kB) - Source (5,17 kB) - MD5 (1kB)

 

Änderungen

09.12.2011Neue Demo.
15.06.2011Änderungen wegen AnsiChar und AnsiString (v0.1.1.0).
25.02.2011Erste Veröffentlichung (v0.1.0.0).