2. Menügrafik

Für das Menübild kann man ein Einzelbild aus dem Video extrahieren oder auch eine andere Quelle verwenden. Im Beispiel ist es ein eingescanntes Foto.

Dieses Bild wird nun mit den drei Menüpunkten

  • Film ansehen
  • Kapitelauswahl
  • Ende

versehen.

Das Bild in die Bildbearbeitung laden. Hier eine alte Version der MGI PhotoSuite SE, welche meinem Scanner beilag.

Es wird die Vordergrundfarbe eingestellt, welche der Schrift entspricht.

Nun wird das Textwerkzeug geöffnet, der Text eingegeben und die Attribute gewählt. Mit Klick auf OK wird das Werkzeug geschlossen und der Text in die Grafik eingefügt.

Der eingefügte Text wird nun von einem blinkenden Rahmen umgeben und kann frei positioniert werden. Mit der Maus wird er auf die richtige Position gezogen. Ist die richtige Position erreicht, einfach neben die Box klicken.

Die Grafik wird als Bitmap (*.BMP) gespeichert und zum Beispiel wie in dieser Anleitung beschrieben in ein Standbild konvertiert.

Das zweite Menü-Standbild wird analog erstellt.